Waldbrand

Vegetationsbrand
Vegetationsbrand
abgelöschter Vegetationsbrand
Löscharbeiten
Bild der Wärmebildkamera

Am 03.08.2022 meldete eine Spaziergängerin einen beginnenden Waldbrand bei Stedden. Die Feuerwehreinsatzleitstelle Celle alarmierte die freiwilligen Feuerwehren Südwinsen und Winsen (Aller). Damit die Einsatzstelle schnell gefunden werden kann, standen mehrere Einweisende an den Waldwegen bereit. Hierfür unseren herzlichen Dank. Vor Ort hatte bereits ein Landwirt mit einem Radlader Erde auf das brennende Unterholz gegeben und damit eine weitere Ausbreitung verhindert. 

Die Feuerwehr übernahm die Nachlöscharbeiten. Hierzu wurde der Waldboden mit Grubbern aufgelockert und mit 2 C-Rohren gewässert. Anschließend wurde der Bereich mit einer Wärmebildkamera untersucht, bis die Temperaturen im verbrannten Holz und Waldboden ausreichend gesenkt waren.

Im Einsatz war die Feuerwehr Winsen (Aller) und Südwinsen mit 16 Kameraden und drei Fahrzeugen. Die Polizei untersuchte die Brandstelle auf eine mögliche Ursache. Sie war mit einem Fahrzeug vor Ort.

 

Info Icon
Nr.: 40
Einsatzdatum: 03.08.2022
Alarmschleife: WB2
Einsatzort: L190 Richtung Stedden
Mannschaftsstärke: 15
Einsatzfahrzeuge:

Florian Celle 26/21/1
Florian Celle 26/24/1
Florian Celle 26/45/5
Florian Celle 26/47/1

Weitere Kräfte:
Polizei

Freiwillige Feuerwehr Winsen (Aller)

Stechinellistr. 4
29308 Winsen (Aller)