Waldbrand

Am 05.06.2020 wurde die freiwillige Feuerwehr Winsen (Aller) um 12.07 Uhr zur Unterstützung der Kameraden Richtung Bannetze alarmiert. Zwischen Bannetze und Winsen hatte ein Fußgänger einen Entstehungsbrand im Wald entdeckt.
Aufgrund der anhaltenden Trockenheit der letzten Tage und der damit verbundenen hohen Waldbrandgefahr wurde durch die Rettungsleitstelle Celle nach dem Alarmstichwort Feuer Wald 2 alarmiert. In Bannetze, Thören und Winsen (Aller) ertönten die Feuerwehrsirenen, sowie die Meldeempfänger der Feuerwehreinsatzkräfte.

Kurz darauf waren die ersten Fahrzeuge in allen Ortsteilen besetzt und konnten den Brandort schnell ausfindig machen. Zum Glück waren es erst ca. 2 qm Waldfläche, die vom Feuer erfasst waren. So war es ausreichend, mit einem Fahrzeug in das Waldstück zu fahren. Die weiteren Fahrzeuge blieben zunächst in Bereitstellung auf der Landstraße. Sie wurden im weiteren Verlauf nicht mehr eingesetzt.

Die Feuerwehr weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass aktuell eine erhöhte Waldbrandgefahr besteht. Bitte werfen sie keine Zigaretten in den Wald, rauchen und grillen sie nicht im Wald oder auf freien Flächen. Melden Sie auch kleine Feuer umgehend unter der Notrufnummer 112.

Im Einsatz waren die Ortswehren Bannetze und Thören, die Ortswehr Winsen (Aller), sowie die Polizei.

Info Icon
Nr.: 18
Einsatzdatum: 05.06.2020
Alarmierungszeit: 12:06
Alarmschleife: WB2

Freiwillige Feuerwehr Winsen (Aller)

Stechinellistr. 4
29308 Winsen (Aller)