PKW Brand

Am 04.05.2020 wurde die freiwillige Feuerwehr Winsen (Aller) um 21.08 Uhr zur Unterstützung der Kameraden nach Meißendorf alarmiert. Am Ortseingang war ein Fahrzeug mit Gasantrieb in Brand geraten.

Fahrzeuge mit Gasantrieb haben ein Regelventil, dass im Brandfall dafür sorgt, den ansteigenden Druck im Tank abzulassen. Hierzu öffnet das Ventil und lässt das Gas kontrolliert ab. So kann es nicht zum Explodieren des Tank kommen. Aufgrund der hohen Brandlast entschieden die Kameraden unter Führung des Gemeindebrandmeisters die Ortswehr Winsen (Aller) an die Einsatzstelle zu alarmieren.

Unsere Wehr konnte vor Ort mit einem weiteren Atemschutztrupp die Löscharbeiten der Kameraden aus Meißendorf fortsetzen und nach dem Öffnen des Kofferraum den Gastank kühlen. Am Fahrzeug entstand trotz des schnellen Eingreifen der Kameraden aus Meißendorf Totalschaden. Personen kamen nicht zu schaden.

Nach den Löscharbeiten konnten die Kameraden aus Winsen (Aller) wieder zum Gerätehaus einrücken. Die Kameraden aus Meißendorf stellten bis zum Eintreffen des Abschleppfahrzeug eine Brandwache und sicherten die Einsatzstelle ab.

Im Einsatz waren die Ortswehr Meißendorf, die Ortswehr Winsen (Aller), sowie die Polizei.

Info Icon
Nr.: 13
Einsatzdatum: 04.05.2020
Alarmierungszeit: 21:08
Alarmschleife: B2

Freiwillige Feuerwehr Winsen (Aller)

Stechinellistr. 4
29308 Winsen (Aller)