Heißausbildung im Brandschutzcontainer

Atemschutzteam
Feuer im Brandcontainer
Ausgang vom Brandcontainer

Am ersten Wochenende im Juli 2022 fand die jährliche Heißausbildung der Kreisfeuerwehr für die Atemschutzgeräteträger auf dem Gelände der FTZ statt. 
Aus allen Feuerwehren des Landkreises stellten sich Atemschutzgeräteträger der Herausforderung und probten ihr Können. 
Natürlich nahmen auch aus der Gemeinde Winsen einige alte Hasen und Youngsters an der Übung unter Realbedingungen teil. 
Dabei war der Einsatzbefehl für alle Trupps gleich: Brandbekämpfung in einem Keller, Näheres nicht bekannt. 
Somit ging es in 2er Teams nacheinander in den bis zu 200 Grad heißen als Kellerräume umgebauten Container, um Vorgehensweisen und Techniken zu trainieren. 
Wenn die Flashover erfolgreich überstanden und das Feuer gelöscht wurde, ohne das eigene Material und Kameraden zu gefährden, war die Übung geschafft. Die sommerlichen Temperaturen wirkten danach wie eine angenehme Abkühlung.
Wir danken der Kreisfeuerwehr und allen Beteiligten, die ein solch sinnvolles Training für uns ermöglichen und freuen uns schon auf das nächste Mal. 

Freiwillige Feuerwehr Winsen (Aller)

Stechinellistr. 4
29308 Winsen (Aller)