Das Feuerwehrleben geht trotz Corona weiter!

Am 19.03.2021 traf sich die 4.Gruppe zum mittlerweile dritten Onlinedienst, denn auch in Pandemiezeiten muss man sich regelmäßig austauschen und weiterbilden. In dieser Dienstveranstaltung wurden weitere Theoriethemen besprochen und bearbeitet. So zum Beispiel ging es um die Aufgaben der Gruppe im Löscheinsatz und die Handhabung des Schlauchmaterials in verschiedenen Einsatzformen. Der vorherige Dienst hatte das Thema:  Sonderrechte §35 und Wegerechte §38 der Straßenverkehrsordnung (STVO). Es muss genau abwägt werden, wie man sich im Straßenverkehr verhält! Wir sind bemüht schnell beim Bürger zu sein, um ihm zu helfen. Doch geht Sicherheit auf dem Weg zum Einsatzort vor! Im dazu gehörigen Gesetzestext steht, unter Berücksichtigung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung dürfen die § 35 und §38 StVO, unter den dort beschriebenen Voraussetzungen angewendet werden. Mit dieser Art des Vermittelns von den theoretischen und rechtlichen Kenntnissen, lassen sich die sonst in den Wintermonaten stattfindenden Präsenzveranstaltungen auffangen. Diese Unterrichte sind wichtig zum Erhalt der Einsatzbereitschaft und bei den kommenden praktischen Übungen dienen diese als Grundlage für die laufende Ausbildung. Die Mitglieder der Feuerwehren sind immer bestrebt, ihren Ausbildungsstand zu halten und sich mit neuen Anforderungen des Einsatzgeschehens auseinander zusetzen.

Wir in der Gemeinefeuerwehr, sind bestrebt unseren Mitbürgern in unseren Ortsteilen, Schutz und Hilfe im Schadensfall, mit den uns zur Verfügung stehenden Einsatzmitteln zu leisten. Dafür steht auch der Leitspruch bei den Feuerwehren „Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr“. Wir sind für Sie da, kommen Ihnen zur Hilfe und das jeden Tag 24 Stunden, im Jahr an 365 Tagen, bei jedem Wetter. Viele Bürger unterstützen uns, ob als passives Mitglied bei der Feuerwehr, durch spontane Spenden oder mit Lob und Anerkennung, für unsere freiwillige ehrenamtliche Arbeit. Dafür können wir uns nur aufrichtig Bedanken! Die Gemeinde gibt uns die Möglichkeiten mit Gerätehäusern und Einsatzgerät Ihnen zu helfen, doch Sie, die Bürger und Bürgerinnen den Ansporn uns auch in Zukunft ehrenamtlich zu engagieren.

Dieses gilt auch für die anderen Vereine in Winsen/Aller, z. B. der DLRG, dem DRK und den vielen anderen Organisationen.

Freiwillige Feuerwehr Winsen (Aller)

Stechinellistr. 4
29308 Winsen (Aller)